Schamanismus


Schamanismus ist eine der ältesten bekannten Heilmethoden, welche von verschiedenen Kulturen angewandt wurde und noch immer angewendet wird. Je nach Kultur unterscheiden sich die Methoden. Gemeinsam ist, dass es bei schamanischen Heilmethoden immer um die ganzheitliche Heilung von Körper, Geist und Seele geht. 
Ziel ist die Wiederherstellung der Balance und Ganzwerdung. Denn jede Form von Krankheit, Blockaden oder Problemen wird aus schamanischer Sicht als Herausfallen aus dem natürlichen Gleichgewicht gesehen.



Schamanismus geht von folgenden Erkenntnissen aus:

  • Es gibt ein universelles Netz der Kraft, das alles Leben unterstützt und hält.
  • Alles ist beseelt.
  • Da alles beseelt ist, verdient alles Respekt und einen umsichtigen Umgang, um Harmonie und Gesundheit zu erhalten.
  • Alles ist miteinander verbunden.

Durch schamanische Techniken können wir unser Bewusstsein erweitern und in die untere sowie in die obere Welt reisen und somit positiven Einfluss auf die mittlere Welt, in der wir unseren Alltag leben, nehmen und Gesundheit auf allen Ebenen erfahren.



In meiner schamanischen Arbeit kann ich mich verschiedener Techniken bedienen. 
Diese sind unter anderem folgende:

Schamanische Reisen

Begleitet durch Trommelschläge oder der Rassel reisen wir in unserem Unterbewusstsein und erhalten Bilder mit Antworten auf unsere Fragen, welche uns zur Ganzwerdung dienen. In dieser Innenschau erleben wir, was uns fehlt, wie wir etwas positiv verändern können und erfahren Sinn und Zweck einer Thematik. Durch schamanische Reisen finden wir unter anderem unser Krafttier.


Seelensprache

Durch Seelensprache können wir mit Krankheiten, Blockaden und Gefühlen kommunizieren um zu erfahren, was sie uns mitzuteilen haben und was wir unterdrücken um anschliessend die Thematik zu transformieren.






Ahnenarbeit

Wir sind mit unseren Ahninnen und Ahnen verbunden und oftmals werden Gedanken- und Verhaltensmuster, Glaubenssätze oder auch körperliche Einschränkungen über Generationen weitergegeben. Durch die Arbeit mit unseren Ahninnen und Ahnen können Verstrickungen aufgelöst und geklärt werden und somit auch unsere Zukunft positiv beeinflusst werden. Dankend nehmen wir die Schätze unserer Ahninnen und Ahnen an.


Steinkreise

Mit Hilfe der Steinkreise können Themen und unsere Aufgaben aufgestellt werden, damit wir sie fühlen, erleben und heilen können.

Chakra Arbeit

In unserem Körper befinden sich Energiezentren, sogenannte Chakren. Durch das Reinigen und Aktivieren dieser Energiezentren können angestaute Energien gelöst und harmonisiert werden, was sich positiv auf unseren Körper, Geist und unsere Seele auswirkt.


Clearing- und Befreiungsarbeit

In dieser Arbeit können wir Krankheiten sowie Blockaden erkennen und uns davon befreien. Diese Technik ist auch hilfreich um Räume oder ganze Häuser von unerwünschten Energien zu reinigen.


Seelenrückholung

Durch einen erlebten Schock oder ein Trauma können sich Teile unserer Seele abspalten, was uns unvollständig macht. Durch diese Arbeit könne wir die verlorenen Seelenanteile zurückholen und wieder in uns integrieren. Dies erfüllt uns mit Energie und verleiht uns neue Kraft.